Naturstein

Naturstein Basalt

Eichelstraße 61
40599 Düsseldorf
Tel.: 0211-7186120

 

 

Eigenschaften von Basalt
Basaltgestein ist erkaltete Lava. Das noch recht junge Ergussgestein entstand als Folge von Vulkanausbrüchen, bei denen dünnflüssiges Magma mit geringem Kieselsäuregehalt zu Basaltlava erstarrte. Diese Magma-Eigenschaften lassen einen dunkelgrau bis schwarz gefärbten Naturstein entstehen, der in der Regel eine homogene Oberfläche und eine feinkörnige Struktur aufweist. Ein hoher Kompaktheitsgrad und eine geringe Porosität machen Basalt zu einem harten und unempfindlichen Gestein, das häufig im Straßen-, Gleis- und Wasserbau sowie in der Landschaftsarchitektur als Bodenbelag verwendet wird.

 

Naturstein Basalt
Ab. Bild - Naturstein Basalt Großsteinpflaster 14/16

Auch als Unterbau für Gartenhäuser eignet sich das Gestein aufgrund seiner Beständigkeit und seiner Unempfindlichkeit ausgezeichnet.

Basalt Herkunft

Basalt ist sehr kratzfest und unempfindlich gegen Säuren, so dass er sowohl im Innen- als auch im Außenbereich als Bodenbelag verwendet werden kann. In Deutschland findet man Basalt im Vogelsberg, in der Rhön und im Westerwald. In den mitteleuropäischen Mittelgebirgen und in West- und Nordwesteuropa finden sich ebenfalls Vorkommen. Beeindruckend sind die Säulenbasalte, die sich in Nordirland und Schottland befinden. Außerhalb von Europa findet man Basalt unter anderem in Vietnam, in Kamerun und in Oregon.

Basalt Produkte